Erster Coup!

Erster Coup!

Nach "Dinky Sinky" hat sich Felix Starcks Koryphäen Film seinen zweiten Verleihtitel gesichert: "Familiye", das Spielfilmdebüt von Kubilay Sarikaya und Sedat Kirtan.

Die Geschichte dreier Brüder im Spannungsfeld zwischen Gewalt, Kriminalität, Liebe und Hoffnung, in der die beiden Regisseure auch zwei Hauptrollen übernommen hatten, hatte im September vergangenen Jahres das Internationale Filmfest Oldenburg eröffnet und war dort mit dem German Independence Award ausgezeichnet worden (wir berichteten). Produziert wurde es von EKC-Film zusammen mit Lynarwood und Moritz Bleibtreus Paloma Film.

"'Familiye' passt zu Koryphäen Film wie die Faust aufs Auge. Sowohl der Film als auch wir als Firma beschreiten ungewöhnliche Wege. Die Zielgruppe lässt sich für diesen Stoff sehr klar definieren und durch gezieltes Online-Marketing abholen. Wir haben große Lust auf das Projekt und glauben, dem Film die nötige Aufmerksamkeit verschaffen zu können", erklärte Felix Starck bei der Vertragsunterzeichnung.

Moritz Bleibtreu ist davon überzeugt, dass der Film genau den richtigen Verleih gefunden hat: "Felix Starck ist momentan in aller Munde und hat mich und das Team mit seinen Ideen nach wenigen Minuten überzeugt, dass er der Beste für den Job ist. 'Familye' ist ein Film von der Straße für die Straße, und wir glauben, dass die Koryphäen diese Zielgruppe am besten abholen können."

Koryphäen Film bringt "Familiye" am 3. Mai in die deutschen Kinos.


Quelle: Blickpunkt:Film